DJ Technik

DJ Technik
Foto: pioneer.com

DJ Technik – Empfehlungen für Anfänger bis zu der neusten DJ Technik der Profis.

Die Links in diesem Beitrag sind Partnerlinks und führen zu, von uns getesteten, Händlerseiten. Wenn du über unseren Link dort einkaufst, erhalten wir eine kleine Gutschrift ohne dass sich an deinem Preis etwas ändert!

  1. Professionelle Technik – Club Standard
  2. Einsteiger Technik – Empfehlungen

Immer beliebter bei Kindern und Jugendlichen wird das Erlernen des auflegens. Ein direktes Musikinstrument ist es nach Definition nicht. Dennoch dreht es sich hierbei um Musik. War es früher noch sehr aufwendig und teuer schwere Plattenspieler, Mischpulte und Plattenkoffer zu kaufen und aufzubauen, wird das Auflegen immer beliebter da es dank der neusten Technik auch relativ günstig betrieben werden kann.

Man muss beim Kauf ganz klar differenzieren zwischen Einsteiger modellen und professioneller DJ Technik. Auch wenn du nicht professioneller DJ werden möchtest, gibt es vieles worauf man beim Kauf achten sollte damit das Auflegen auch Spaß macht und man die Grundprinzipien versteht um auch mal auflegen zu können wenn die vorhandene Technik (z.B. in einem Club oder bei einem anderen DJ) eine andere ist als die auf der man gelernt hat.

Professionelle Technik – Club Standard

Foto: pioneer.com

In den meisten Clubs findet man die Möglichkeit vor um mit Platten, CDs oder USB Sticks spielen zu können.

Die meisten Clubs verfügen über zwei Plattenspieler wie zum Beispiel Techniks SL 1201, zwei CD Spieler, wie zum Beispiel die neuen Pioneer CDJ3000 in verschiedener Ausführung und ein Pioneer Mischpult. In Clubs und Bars in der überwiegend elektronsiche Musik gepielt wird, kann auch ein Allen & Heath Xone Mischpult stehen.

Pioneer CDJs sind der absolute Clubstandard und das woran alles andere gemessen wird. Um es simpel zu erklären, sind das CD Spieler mit der Möglichkeit einen USB stick oder seinen Laptop damit zu verbinden. Das Jogwheel in der mitte ist beweglich und so kann man sich innerhalb der Musikstücke hin- und herbewegen. Zusätzlich bieten die CD Spieler die Möglichkeit “loops” zu setzen. Loops ist eine Art Dauerschleife die man auf verschiedene Takte legen kann. Man kann die Geschwindigkeit des Titels anpassen, den Titel rückwärts abspielen und vieles mehr. Im folgendem Video zeigt ein französischer DJ ganz gut was man mit der Pioneer Technik alles machen kann.

EINSTEIGER TECHNIK

Foto: thomann

Wenn man das Auflegen einfach mal ausprobieren möchte, findet man in Läden oder auch online sehr viele Angebot. Wir helfen euch etwas Licht ins dunkle zu bringen und sagen worauf ihr achten solltet.

Die letzten Jahre wurde DJ Konsolen immer beliebter. Das sind auch die beste Alternative zu einem “richtigen” setup. Hier gibt es zwei klare Marktführer: Pioneer und Denon, etwas hinten an stehen die Produkte von Numark und Native Instruments wobei die Preis/Leistung bei denen auch stimmt. Beide Hersteller haben Konsolen in verschiedenen Preisklassen. Wir gehen davon aus, dass ihr euch bereits bewusst seid von wo eure Musik kommen soll. Sprich von einem Laptop oder ob ihr Musik auf einen USB stick zieht und von dort spielt. Manche Konsolen haben nämlich keinen USB Steckplatz für USB Sticks, bedeutet man müsste diese über ein Computer Programm, wie zum Beispiel Serato ansteuern.

USB StickVirtual DJSeratoTraktor
NEINJAJAJA
DIE GÜNSTIGE KONSOLE

Numark Mixtrack Pro
€195,00

Der Mixtrack Pro von Numark ist unsere günstigste Empfehlung. Leicht mit dem Laptop und einem der bekannten DJ Programme zu verbinden, ist der Mixtrack Pro die optimale Konsole für Einsteiger. Natürlich ist die Tonverarbeitung weit davon entfernt von etwas was man auf professioneller Ebene gewohnt ist. Auch in der Verarbeitung und dem Handling ist die Konsole sehr simpel gehalten. Dennoch reden wir über eine Konsolue für nur €195,00 – da sind die Negetaivpunkte weit davon weg für Anfänger relevant zu sein.

DIE QUALITÄTS KONSOLE

USB StickVirtual DJSeratoTraktor
JAJAJAJA

Denon DJ Prime 4
€1796,00

Denon macht Pioneer schon seit einiger Zeit den Platz an der Sonne streitig. Vom Design kommen sie noch immer nicht an das von Pioneer ran. Allerdings können sie mit der Funktionalität punkten. Die Denon DJ Prime 4 Konsole ist mit vielen Features, inspiriert von Seratos usability, und einem Touch Bildschirm ausgestattet, welches das Auflegen auf ein neues Level hebt. Abzüge gibt es wie bei Denon oft, im Design und im Handling, dennoch bekommt man hier sehr viel Qualität für sein Geld. Die Konsole wird mehr als nur im Hobbybereich eingesetzt. DJs die zum Beispiel DJ für Hochzeiten sind, verwenden wenn sie eine Konsole verwenden, eine solch qualitativ hochwertigere Konsole.

Der Marktführer

Pioneer XDJ-XZ

USB StickVirtual DJSeratoTraktor
JAJAJA

Pioneer Technik ist noch immer der Marktführer was DJ Technik angeht. Mit dem XDJ-XZ hat Pioneer eine kompakte Konsole auf den Markt gebracht, die in der Handhabung den CDJ CD Spielern ähneln soll. Mit dem zentralen touch screen und dem Jog Wheel in originalgröße hast Du das Gefühl wie auf CDJ2000nxs2 spielen zu können. Mit 2 USB Steckplätzen ist der Controller optimal für “on the go” Jobs bei denen Du möglichst schnell aufbauen möchtest und wenig Platz zur Verfügung hast.